Preise

 

Selbstverständlich möchtet Ihr wissen, was ich als Hochzeits DJ für eine Gage erhalte. So pauschal lässt sich diese Frage aber leider nicht beantworten, ist der Preis doch abhängig von zahlreichen Faktoren wie Datum, Ort, Anzahl der Gäste, benötigte Technik und Dauer der Spielzeit. All diese Informationen frage ich Euch in meinem Buchungsformular gezielt ab.

 

Natürlich hat mein Service seinen Preis und sicherlich ist dieser auch etwas höher als vielen Konkurrenten in der Hochzeits DJ Branche. Bedenkt aber immer: Ihr bucht mit mir einen absoluten Profi Discjockey, der eine große Erfahrung und unzählige Referenzen im Bereich Hochzeiten vorweisen kann. Ich habe meine Musiksammlung ordnungsgemäß bei der GEMA lizensiert, bin Mitglied im Berufsverband Discjockey e.V. (BVD e.V.), ich besitze eine Betriebshaftpflichtversicherung und zahle Umsatzsteuer an das Finanzamt.

 

Internetseiten, Werbeanzeigen in Hochzeitszeitschriften, Messestände und andere Marketingtätigkeiten, Kauf von aktueller Musik über iTunes und auf CD, eine Rechtsschutzversicherung und der Firmenwagen, die private Krankenversicherung und Gewerbesteuer - all das sind Kosten, welche der Hobby DJ selbstverständlich nicht hat. Trotzdem erscheint auch dieser auf Eurer Hochzeitsfeier und dann erlebt ihr vielleicht blecherne Boxen, Musik in schlechter Qualität und vieles mehr. Deshalb denkt bitte immer daran:

 

Eure Hochzeitsfeier könnt Ihr nicht umtauschen - jede Feier steht und fällt mit der Musik. Lasst Euch den schönsten Tag des Lebens nicht durch einen Hobby DJ zerstören.

 

 

 

 

Allen Schnäppchenjägern, als Warnung und Mahnung zugleich, möchte ich noch folgendes Zitat des britischen Sozialphilosophen John Ruskin (1819-1900) mit auf den Weg geben, denn in diesem steckt sehr viel Wahrheit.

 

"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

 

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

 

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen."

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) 2010 - 2018 DJ Starlight - Oliver Plattig - bundesweit für Euch unterwegs

Anrufen

E-Mail

Anfahrt